Information plus Impuls

Dschungelcamp-Platzierung war unzulässig, Was das Pick-Up-Urteil für RTL bedeutet, Dr. Katy Ritzmann im Gespräch mit Horizont

In der Ausgabe von Gebäck an die Protagonisten der Serie „Das Dschungelcamp“ im Jahr 2014 sah die Niedersächsische Landesmedienanstalt eine unerlaubte Produktplatzierung durch den Sender RTL. Eine Auffassung, der nun auch das Verwaltungsgericht Hannover folgte. Zu diesem Verfahren äußerte sich die Medienrechtlerin Dr. Katy Ritzmann aus dem Berliner Büro von FPS gegenüber Horizont. Für Dr. Ritzmann war der Ausgang des Verfahrens nicht überraschend, sie merkte aber an, dass man bei der aktuellen Staffel 16 schon auf den Gedanken kommen könne, „dass eine Produktplatzierung immer noch ein wenig stärker möglich ist". Im Verlauf des Gespräches äußerte sich Dr. Ritzmann auch zu weiteren Aspekten des Themas Produktplatzierung und zu möglichen zulässigen Alternativen für den Sender.

Kontakt

Fuencisla Heiß

Externer Link