Information plus Impuls

FPS begleitet die Basecamp Group und ESHF beim Verkauf eines Immobilien-Portfolios für fast eine Milliarde Euro

Die Wirtschaftskanzlei FPS beriet Basecamp sowie den European Student Housing Fund (ESHF) bei dem Verkauf eines Portfolios mit insgesamt 5.341 Wohneinheiten an den belgischen REIT Xior

Die Transaktion wurde von einem bereichsübergreifenden FPS-Team begleitet und umfasste den kompletten Verkaufsprozess der deutschen Immobilien durch Share Deals. Die Transaktion umfasste außerdem Immobilien in Dänemark, Schweden und Polen.

Gesteuert wurde die Transaktion auf Verkäuferseite von Paul Hastings aus London, auf Erwerberseite von Freshfields. FPS begleitet Basecamp und ESHF seit mehr als fünf Jahren zu allen rechtlichen Belangen im deutschen Markt.

Basecamp und ESHF haben die jeweiligen Bauprojekte realisiert und nun an das börsennotierte Immobilienunternehmen XIOR verkauft, das sich mit seinen „Micro-Living“- Objekten in Studentenstädten im deutschen, dänischen, schwedischen und verstärkt im polnischen Markt engagiert.

 

Über Basecamp / ESHF

ESHF ist spezialisiert auf das Bauen von nachhaltigen, modernen und vollausgestatteten Full-Service-Studentenwohnheimen in Deutschland, Dänemark, Schweden und Polen und wird dabei von Basecamp gemanagt. Ziel ist es, Studenten neben dem Wohnraum, eine ideale Infrastruktur mit Gemeinschaftsflächen wie z.B. Kinosälen, Fitnessräumen und Gaming Cafés in der Nähe zur Universität zu bieten. Über eine eigene digitale Plattform können sich Interessierte registrieren, um an ihrem Studienort die passende Unterkunft zu finden.

 

Berater Basecamp Group und European Housing Fund (ESHF I und II):

FPS Fritze Wicke Seelig, Frankfurt
Dietrich Sammer (Immobilienrecht)
Dr. Frank Geyer (Steuer- und Gesellschaftsrecht/M&A)
Dr. Nina Jarass Cohen, LL.M. (UCLA) (Verwaltungsrecht)
Dr. Thomas Schnülle-Weingart (Gesellschaftsrecht/M&A)
Caroline Ullrich (Immobilienrecht)
Nadja Kretschmer (Verwaltungsrecht)

Kontakt

Fuencisla Heiß