Information plus Impuls

FPS berät Barings bei Verkauf von Büro- und Geschäftshaus Loft 193 in Frankfurt

Die Wirtschaftskanzlei FPS hat Barings Real Estate Advisers beim Verkauf der Büro- und Einzelhandelsimmobilie Loft 193 in Frankfurt am Main umfassend rechtlich beraten. Erwerber war Aberdeen Asset Management für den Aberdeen European Balanced Property Fund.

Barings Real Estate Advisers wurde im Rahmen des Verkaufs der denkmalgeschützten Büro- und Einzelhandelsimmobilie Loft 193, Mainzer Landstraße 193 im Stadtteil Gallus durch die Wirtschaftskanzlei FPS umfassend beraten. Das 2015 grundlegend sanierte Gebäude umfasst insgesamt rund 7.700 Quadratmeter Mietfläche auf sechs Geschossen, die sich hälftig auf Büro und Einzelhandel verteilen. Das Objekt ist langfristig voll vermietet. Mieter sind die Deutsche Bahn, die Design- und Kommunikationsagentur Atelier Markgraph und der Möbelhändler Who's Perfect.

Barings Real Estate Advisers wurde während der gesamten Transaktion durch Dietrich Sammer und Caroline Kuhr bei den Vertragsverhandlungen und der Erstellung des Kaufvertrags umfassend beraten.

Barings Real Estate Advisers ist Teil von Barings LLC, einem der weltweit größten diversifizierten Immobilien-Investmentmanager. Das Unternehmen ist ein aktiver Investor in den Bereichen Private- und Public-Equity sowie Debt und bietet Beratungsleistungen für Core-, Value-Add- und opportunistische Investments für institutionelle Investoren weltweit.

Berater Barings Real Estate Advisers

FPS Fritze Wicke Seelig Frankfurt
Dietrich Sammer, Partner (Immobilienrecht) (Federführung)
Caroline Kuhr (Immobilienrecht)

Berater Aberdeen Asset Management

CMS Hasche Sigle Frankfurt
Johanna Hofmann (Real Estate & Public, Frankfurt) (Federführung)

Kontakt

Fuencisla Heiß

Download

Link zum Artikel