Information plus Impuls

FPS berät Catalyst bei Verkauf des Börsencenters in Frankfurt am Main

Die Wirtschaftskanzlei FPS hat einen Fonds der europäischen Investment- und Asset Management-Gesellschaft Catalyst Capital beim Verkauf des Bürogebäudes „Börsencenter“ in Frankfurt am Main beraten. Käufer ist die GEG German Estate Group AG. Catalyst hatte das Objekt im Jahr 2016 im Rahmen einer Portfoliotransaktion erworben.

Das Bürogebäude "Börsencenter" in der Schillerstraße 19-25 befindet sich in der Frankfurter Innenstadt. Es handelt sich um ein sechsgeschossiges Geschäftshaus mit 8.600 qm Mietfläche. Der Käufer plant eine Modernisierung und Repositionierung am Markt.

Catalyst Capital arbeitet beim An- und Verkauf von Immobilien, aber auch von Objektgesellschaften seit vielen Jahren vertrauensvoll mit FPS zusammen.

Bei der Transaktion im Rahmen eines share deals wurde Catalyst durch die Partner Dr. Holger Jakob und Dr. Hendrik Sandmann beraten.

Berater Catalyst Capital
FPS Fritze Wicke Seelig Frankfurt
Dr. Holger Jakob (Federführung, Gesellschaftsrechtliche Beratung) und Dr. Hendrik Sandmann (Immobilienwirtschaftsrecht, Verhandlungen)

Kontakt

Fuencisla Heiß