Information plus Impuls

FPS berät die BaseCamp Group bei 52 Mio. Euro Finanzierung von der Helaba und Sparkasse Dortmund für den Neubau eines Studentenwohnhauses in Dortmund

Die Wirtschaftskanzlei FPS hat die BaseCamp Group bei der Projektfinanzierung über 52 Millionen Euro beraten. Das Hypothekendarlehen von der Helaba und der Sparkasse Dortmund wird für die Finanzierung des siebengeschossigen Studentenwohnhauses ‚BaseCamp‘ mit einem Nutzungsmix aus Läden, Restaurants, einem Hotel und über 400 Studentenappartements verwendet werden. Der Neubau entsteht auf dem Gelände des ehemaligen Karstadt-Technikhauses an der Kampstraße in der Dortmunder City. Fertigstellung ist für Q1 2021 geplant.

BaseCamp betreibt derzeit mehrere Studentenwohnheime mit vollmöblierten Studentenzimmern und Apartments in Deutschland, Polen und Dänemark.

FPS begleiten die BaseCamp Group schon seit vielen Jahren in allen rechtlichen Aspekten rund um das Immobilienwirtschaftsrecht und bereits zum zweiten Mal bei einer Immobilienfinanzierung. Prof. Dr. Kupjetz: „Wir freuen uns über die bisherige und zukünftige vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Mandanten.“

Berater BaseCamp Group
FPS Frankfurt

Prof. Dr. Jörg Kupjetz (Partner, Federführung), Tatjana Jäckel, LL.M. (Wirtschaftsjuristin) (beide Frankfurt)

Finanzierungsberater BaseCamp Group
Oceans & Company

Berater Helaba & Sparkasse Dortmund
White & Case
Dr. Thomas Flatten

Kontakt

Fuencisla Heiß