Information plus Impuls

Schulung Update Arbeitsrecht 2017

  • Kanzleiräume FPS, Eschersheimer Landstraße 25 – 27, 60322 Frankfurt am Main
  • 22.03.2017 15:30 Uhr – 19:00 Uhr

PROGRAMM

Wir sprechen mit unserem Programm insbesondere Geschäftsführer, Personalleiter und Personalverantwortliche an. Ihnen wollen wir unter anderem über die neuesten Entwicklungen der arbeitsgerichtlichen Rechtsprechung berichten und eine praktische Anleitung zur sicheren Beurteilung verhaltensbedingter Kündigungen, insbesondere auch von Low-Performern sowie zu immer merkwürdigeren Auswüchsen des Datenschutz geben. Durch die Schulung werden Sie für Ihre tägliche Arbeit besser gerüstet sein, um zukünftig Fallstricke leichter zu erkennen und richtig reagieren zu können.

DIE THEMEN

  • Neues aus der Rechtsprechung – Individualarbeitsrecht I
  • Neues aus der Rechtsprechung – Individualarbeitsrecht II
  • Verhaltensbedingte Kündigung oder Abmahnung: Hat der Arbeitnehmer „einen Schuss frei“? Wie geht man mit Low-Performern um?
  • EU-Datenschutzgrundverordnung – Handlungsbedarf für HR und neue Risiken

DIE REFERENTEN

Die Referenten sind ausgewiesene Arbeitsrechtler unserer Kanzlei. Sie beraten und vertreten Arbeitgeber – von inhabergeführten Unternehmen bis hin zur börsennotierten Aktiengesellschaft – sowie Privatmandanten in allen Fragen des Arbeitsrechts. Gastreferent für das Thema Verhaltensbedingte Kündigung oder Abmahnung: Hat der Arbeitnehmer „einen Schuss frei“? Wie geht man mit Low-Performern um? ist Dr. Thomas Kühn, Richter am Arbeitsgericht Berlin (von 2014 bis 2016 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundesarbeitsgericht).

Veranstaltungsort