Information plus Impuls

Brandschutzdilemma bei Sonderbauten am Beispiel der Pflegeimmobilie – Haftungsrisiken ohne Ende?, in: ZfIR 2015, S. 305 - 312

​Defizite beim Brandschutz können für Mieter fatale Folgen haben. Einerseits riskieren sie, im Brandfall für Personen- und Sachschäden zivil- und strafrechtlich zur Verantwortung gezogen zu werden und außerdem ihren Versicherungsschutz zu verlieren. Andererseits erkennt die Rechtsprechung Ansprüche des Mieters gegen den Vermieter wegen Mietmängeln in Bezug auf einen unzureichenden Brandschutz regelmäßig erst dann an, wenn die zuständige Behörde die Nutzung des Mietobjekts durch rechtmäßigen Bescheid untersagt hat. Der folgende Beitrag zeigt anhand von Beispielen aus der Praxis auf, dass diese Rechtsprechung für Mieter von Spezialimmobilien, denen besondere Schutzpflichten gegenüber ihren Nutzern bzw. Bewohnern obliegen, so nicht passt und modifiziert werden muss.