Information plus Impuls

Der Bürgerentscheid in der kommunalen Praxis, in KommJur 2016, 6

Kommunale Bürgerentscheide haben eine nicht mehr zu vernachlässigende Praxisrelevanz. Dabei stellt sich immer wieder die Frage, wie die repräsentative und direkte Demokratie miteinander zu vereinbaren sind. Die vorliegende Abhandlung analyisert einige juristische Fallstricke, die in der praktisch-politischen Umsetzung eines Bürgerentscheides als Grundsatzbeschluss gegen ein überörtliches Planungsvorhaben regelmäßig auftreten.

Autor/en: Dr. Olaf Dziallas

Externe/r Autor/en: Johannes Jäger