Information plus impulse

3. Juristischer Jahresgipfel für die Immobilienwirtschaft – Treffpunkt für Unternehmer und ihre juristischen Berater

  • Frankfurt am Main, Gesellschaftshaus Palmengarten
  • 28.04.2015

Das Jahr 2015 hat mit dem Mindestlohn nicht gerade geruhsam begonnen. Wohl noch im ersten Halbjahr 2015 kommen dann die großen Brocken Mietpreisbremse und Bestellerprinzip. Engpässe bei Flächen und Objekten bestimmen zudem die Märkte in den Metropolen. Der 3. Juristischen Jahresgipfel für die Immobilienwirtschaft am 28. April 2015 in Frankfurt am Main übersetzt die neuen „Marktgesetze" auf den Aktionskreis der Unternehmen- und Kanzleianwälte. Hier wird das Wissen um die gestalterischen Möglichkeiten sowie die Zukunft der Rechtsberatung juristisch und taktisch gleichermaßen ausgetauscht:

  • Mandantenzufriedenheit und Honorare
  • Der Gesetzgeber im Zielkonflikt: Mietspiegel, Modernisierungsumlage, das neue Bauvertragsrecht, preiswertes Bauen und Wohnen
  • Sicherung von Flächen und laufender Projektentwicklungen
  • Beteiligungsmodelle in der Projektentwicklung und aufsichtsrechtliche Abgrenzungsfragen
  • Immobilientransaktionen mit ausländischen Investoren
  • Steuerliche Unsicherheiten und Gestaltung 2015/2016
  • Arbeitsrecht – Mindestlohn
  • Legal Asset Management – notwendiges neues Geschäftsfeld für Kanzleianwälte?

Es erwarten Sie mutige Beiträge mit kontroversen Themen und Denkanstößen für die Zukunft, im Wechsel mit erprobten Lösungswegen für aktuelle Marktengpässe. Sichern Sie Ihre Taktiken und Strategien ab und verbessern Sie in der Folge Ihre Verhandlungsergebnisse.

Die einschlägigen Bundesministerien sowie 14 Unternehmens- und Kanzleianwälte, jeweils in einem Team aus Immobiliengesellschaft und Sozietät diskutieren beim 3. Juristischen Jahresgipfel über relevante Marktveränderungen mit ihren juristischen und steuerlichen Konsequenzen. Wissen und Können wird juristisch und taktisch gleichermaßen ausgetauscht.

Dr. Bettina Wirmer-Donos und Dr. Nina Jarass Cohen LL.M. (UCLA) werden über Kreative Lösungen für die Sicherung von Flächen und laufender Projektentwicklungen, Highlights und Stolpersteine referieren.

Speaker

Event Location