Information plus impulse

Kündigung trotz nicht erwiesener Schuld, Beitrag Monika Birnbaum für die Personalwirtschaft

Auch ohne erwiesene Schuld des Arbeitnehmers können Arbeitsverhältnisse beendet werden, wenn der Verdacht einer schweren arbeitsvertraglichen Pflichtverletzung vorliegt. Damit die Kündigung aber auch einer gerichtlichen Überprüfung standhält, sind vor ihrem Ausspruch große Sorgfalt, eigene Ermittlung und Einhaltung zeitlicher Vorgaben unerlässlich, so Monika Birnbaum von FPS in der Personalwirtschaft 08/2015.

Contact

Fuencisla Heiß

External source