Information plus impulse

Mindestlohn gilt auch im Krankenbett und an Feiertagen, Dr. Alexandra Henkel im Handelsblatt

Auch im Urlaub, an Feiertagen oder im Fall einer Erkrankung haben Beschäftigte Anspruch auf Zahlung des Mindestlohns. Das hat das Bundesarbeitsgericht in Erfurt am Mittwoch entschieden. Zwar geht es im konkreten Fall um einen tariflichen Mindestlohn. Juristen begrüßen aber, dass das Urteil nun auch Rechtssicherheit für den seit Jahresbeginn geltenden allgemeinen gesetzlichen Mindestlohn schafft. Sollte dies auch in der Urteilsbegründung so ausgeführt werden, hätte die Entscheidung Signalwirkung für den allgemeinen gesetzlichen Mindestlohn: „Wir haben jetzt Rechtssicherheit für alle Mindestlohnregelungen, dass der Mindestlohn auch in Krankheitszeiten zu zahlen ist“, sagt die Berliner Arbeitsrechtlerin Alexandra Henkel von der Kanzlei FPS.

Contact

Fuencisla Heiß

External source