Information plus impulse

Namensrechte: Keiner ist wie du, Dr. Carsten Albrecht im Gespräch mit Süddeutsche Zeitung

Immer wieder sorgen Namensrechte für Streit. So auch in Hamburg, wo sich der Otto-Konzern in seinen Rechten durch den Namen eines Hamburger-Restaurants verletzt sah. Allerdings kam das Gericht zu einer anderen Entscheidung. Dazu sprach die Süddeutsche Zeitung mit dem Markenrechtsexperten Dr. Carsten Albrecht aus dem Hamburger FPS-Büro. Dr. Albrecht sah in der Verwendung eines Vornamens kein ausreichendes Identifikationsmerkmal und war angesichts der Häufigkeit des Vornamens „Otto“ vom Ausgang des Verfahrens nicht überrascht. Obgleich es häufig herzlos wirke, wenn ein Konzern eine kleine Firma verklagt, ist zu bedenken, dass ein Konzern oft viel Geld in den Aufbau einer Marke investiert habe, so Dr. Albrecht weiter.

 

Contact

Fuencisla Heiß

Externer Link