Information plus impulse

FPS berät benchmark. beim Ankauf eines Grundstücks für die Projektentwicklung von Lebensmitteleinzelhandel und 200 Studentenapartments in Landeshauptstadt Saarbrücken

Die Wirtschaftskanzlei FPS hat die benchmark. REAL Estate beim Ankauf eines rund 6.400 m² großen Grundstücks in der Sulzbachtalstraße in Saarbücken rechtlich beraten. Der bundesweit aktive Projektentwickler mit Hauptsitz in Frankfurt am Main plant, im Stadtteil Dudweiler einen Lebensmittelvollsortimenter und etwa 200 Studentenapartments mit einer Brutto-Grundfläche von zusammen rund 10.700 m² zu errichten. benchmark. investiert einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag in das Projekt.

Für den Lebensmittelvollsortimenter im Erdgeschoss ist gemäß Planung eine Verkaufsfläche von rund 1.600 m² vorgesehen. Die etwa 200 Studentenapartments in den oberen Geschossen umfassen eine Brutto-Grundfläche von rund 6.700 m². Neben 51 Tiefgaragenstellplätzen sind zusätzliche oberirdische Stellplätze für die Kunden des Lebensmittelhandels geplant. Um das Projekt zukunftsorientiert zu gestalten, wird die Realisierung im KFW-Effizienzhausstandard 55 angestrebt. Die Fertigstellung wird für das Wintersemester des Jahres 2023 erwartet.

Die benchmark. REAL Estate wurde im Rahmen der Transaktion durch ein spezialisiertes Immobilienrechtsteam von FPS umfassend rechtlich beraten. FPS begleitet das Unternehmen bereits seit vielen Jahren, insbesondere bei Projektentwicklungen und Grundstücksakquise.

Berater benchmark. REAL Estate

FPS Fritze Wicke Seelig, Frankfurt am Main
Dr. Hendrik Sandmann (Verhandlungsführung, Real Estate – Immobilienwirtschaftsrecht)
Steffen Bertsch (Real Estate – Immobilienwirtschaftsrecht)
Dr. Olaf Dziallas (Real Estate – Öffentliches Recht)

Contact

Fuencisla Heiß