Information plus impulse

FPS berät Upwind beim Verkauf von drei Sozialimmobilien

Die Wirtschaftskanzlei FPS hat die Upwind Holding beim Verkauf eines deutschen Healthcare Portfolios an Threestones beraten. Das Transaktionsvolumen liegt im oberen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich.

Die rechtliche Beratung von Upwind wurde durch Dr. Georg Frhr. v.u.z. Franckenstein, Evelyn Gräfenstein-Griffiths, Lea v. Wahlert und Marcus Schmitz (alle Real Estate / Health Care) sowie Dr. Nina Jarass-Cohen (Public Law) durchgeführt. Schwerpunkte der Beratung waren sowohl die Verkaufsprüfung (Vendor Due Diligence) als auch die Verkaufs- und Vertragsverhandlungen.

Über die Transaktion

Verkauft wurden seitens Upwind das "Senioren Centrum" im schleswig-holsteinischen Lütjenburg, das "Demenz Centrum Magdeburg" (Am Schleinufer 1) und die "Vitanas Klinik für Geriatrie sowie das Senioren Centrum Märkisches Viertel" im Berliner Bezirk Reinickendorf (Senftenberger Ring 51). Der Kaufpreis lag im oberen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. Mieter ist die Vitanas Gruppe, ein etablierter und großer deutscher Betreiber von Pflegeheimen und Kliniken mit Sitz in Berlin. Threestones als Käufer tätigte das Investment für seinen neuen in einer Luxemburger Struktur aufgelegten Healthcare-Fonds. Das Unternehmen hatte sich in einem internationalen Bieterverfahren durchgesetzt. Upwind, ein Familienunternehmen mit Sitz in Singen und Berlin, das bis 2018 als Burkart Verwaltungen firmierte, sieht den Deal als Zwischenschritt auf dem Weg zur Internationalisierung seiner beiden Geschäftsbereiche Health Care und Immobilien.

Berater Upwind

FPS Fritze Wicke Seelig, Frankfurt am Main
Dr. Georg Frhr. v. u. z. Franckenstein (Real Estate / Health Care)
Evelyn Gräfenstein-Griffiths (Real Estate / Health Care)
Lea v. Wahlert (Real Estate / Health Care)
Marcus Schmitz (Real Estate / Health Care)
Dr. Nina Jarass-Cohen (Public Law)

Contact

Fuencisla Heiß