Information plus impulse

FPS unterstützt Prevent-Gruppe bei Übernahme der „Lederfabrik Vogl“ aus Österreich

FPS hat die Prevent-Gruppe mit Hauptsitz in Wolfsburg bei der Übernahme eines wesentlichen Teils des Automotive-Geschäftsbetriebes der insolventen „Lederfabrik Vogl GmbH“ in Mattighofen, Oberösterrei​ch, Österreich unterstützt. Die Transaktion erfolgte aus der von Insolvenzverwalter Dr. Peter Bründl (Schärding, Oberösterreich) verwalteten Insolvenzmasse im Rahmen eines gemischten „Asset-Deals/Share- Deals“ heraus. Das Bundeskartellamt hat die Übernahme, die zum 01.02.2011, rechtlich wirksam ist, bereits genehmigt.

Das vor 170 Jahren gegründete, traditionsreiche Unternehmen „Vogl“ stellt Leder für die Non-Automotive und Automotive-Industrie her, wobei der letzere der beiden Bereiche der absolut dominante Bereich ist. Die 115 Mitarbeiter produzieren an zwei Standorten in Österreich Leder für die Kfz-Innenverkleidung unter anderem an Türen, Kopfstützen, Armlehnen und Konsolen. Zum Kundenstamm des Unternehmens zählen namhafte OEMs.

Mit der Übernahme baut die deutsche Prevent-Gruppe ihr Engagement im Automobil-Zulieferbereich weiter aus. Nach dem Erwerb der Textilhersteller „Eybl Austria GmbH“ (Krems, Österreich, 2009) und „Gaenslen & Völter“ (Metzingen, 2010), dem Kauf von zwei Nähwerken in Rumänien und der Slowakei (2009) sowie der Akquisition zweier Fabriken zur Herstellung von Kfz-Hintersitzlehnen (TWB-Preßwerk, Hagen sowie Sao Paulo, Brasilien in 2010) wurde nun erstmals ein Unternehmen aus der Lederfertigung, in der die Prevent-Gruppe selbst auch tätig ist, akquiriert. Strategisches Ziel war es, die bestehende Material-Sparte weiter zu verstärken.

Die Prevent-Gruppe stellt im Kerngeschäft als Automobilzulieferer Autositzbezüge her, ist aber auch in anderen Bereichen tätig (Textilien, Leder, Kunststoff) und stellt Komponenten für die Automobilindustrie her. Die Unternehmensgruppe beschäftigt weltweit ca. 10.000 Mitarbeiter an mehr als 30 Standorten.

Berater Käufer Prevent:
Inhouse (Prevent DEV GmbH, Wolfsburg): Dr. Christian Becker (Syndikus)
Engelhart & Partner (Wien): Mag. Clemens Richter (Partner)
FPS (Frankfurt): Dr. Christoph Holzbach (Partner)
Warken & Partner (Eschwege): Prof. Dr. Volkmar Rode, Steuerrecht/ Wirtschaftsprüfung

Berater Schuldner:
Puttinger & Partner Rechtsanwälte GmbH (Ried): Dr. Alexander Puttinger (Partner)

Insolvenzverwalter/Verkäufer:
Dr. Peter Bründl (Schärding)

Contact

Fuencisla Heiß