Information plus impulse

Anmerkung zu BVerwG, Urt. v. 7.9.2017 – 4 C 8/16 (Allgemeine Zweckbestimmung eines allgemeinen Wohngebiets), in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht (NVwZ) 23/2017, S. 1763

Das Bundesverwaltungsgericht hatte zu entscheiden, ob in einem allgemeinen Wohngebiet Läden, Gaststätten, Sportanlagen usw. durch einen Bebauungsplan ausgeschlossen werden können. Rechtsanwälte Dr. Schröer und Kümmel analysieren die Entscheidung und erläutern die praktischen Auswirkungen.

Author(s): Dennis Kümmel