Information plus impulse

Vom Wannsee zu neuen Ufern - Das BVerwG am Abgrund der Schutznormtheorie, in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht (NVwZ) 23/2018, S. 1775

In seinem Urteil vom 9. August 2018 hatte das Bundesverwaltungsgericht zu entscheiden, ob sich ein Nachbar zu Abwehr gegen einen Neubau auf einen Bebauungsplan aus dem Jahr 1959 berufen kann, wenn der Neubau größer ist als von dem Plan zugelassen. Die Rechtsanwälte Dr. Schröer und Kümmel analysieren die Entscheidung und zeigen die praktischen Konsequenzen auf.

Author(s): Dennis Kümmel