Frankfurt,

FPS berät Sonar Real Estate bei Übernahme des Berliner Asset Managers CILIX

Die Wirtschaftskanzlei FPS hat die Sonar Real Estate GmbH bei der Übernahme des Asset Management Geschäfts der CILIX Asset Management GmbH im Rahmen einer Unternehmensnachfolge beraten.

Das Volumen der Assets under Management von Sonar als einem der national führendem Asset Manager steigt durch die Transaktion auf über EUR 3,3 Mrd. an und die Zahl der betreuten Objekte erhöht sich auf 142. Das Team von CILIX wird sich der Berliner Niederlassung von Sonar Real Estate unter der Leitung von Nick Puschkasch anschließen und die Fortführung des Portfolios von CILIX steuern.

Zum Portfolio von CILIX gehören Büroobjekte in Frankfurt, Hamburg, Berlin sowie ein Portfolio von Mehrfamilienhäusern. Auftraggeber sind eine österreichische Stiftung und ein deutsches Family Office.

Die Transaktion wurde von einem multidisziplinären Team unter Federführung von Dr. Thomas Schnülle-Weingart durchgeführt. Die Beratung umfasste insbesondere die Bereiche Gesellschaftsrecht/M&A und Real Estate und bezog sich neben der rechtlichen Transaktionssteuerung auf die Erstellung und Verhandlung der Transaktionsdokumentation.

Consultant at FPS

Dr. Thomas Schnülle-Weingart - (Federführung, Gesellschaftsrecht / M&A)
Dirk Mackeprang - (Real Estate)
Dr. Bettina Wirmer-Donos - (Real Estate)
Christian Gerecke - (Gesellschaftsrecht / M&A)

dd_pressrelease.download

Download PDF