Beteiligungs- und Risikokapital haben in den letzten Jahren in Europa immer mehr an Bedeutung gewonnen. Im Bereich der Unternehmensentwicklung wie auch bei der Nachfolge und bei den Start-Ups und Wachstumsunternehmen stellen Private Equity und Venture Capital Investoren eine wesentliche Säule der Unternehmensfinanzierung dar.

FPS berät institutionelle Investoren und Beteiligungsgesellschaften sowie Business Angels in allen Belangen des Lebenszyklus eines Unternehmens: Von der Gründung und dem Early Stage Funding über Beteiligung und Add-on-Käufe bis zur Entwicklung einer tragfähigen Exit-Strategie. Ein wesentlicher Schwerpunkt sind dabei Mitarbeiter- und Managementbeteiligungsmodelle.

Das Team begleitet Gründer und Inhaber von Wachstumsunternehmen bei der Gründung, Finanzierung und Veräußerung ihres Unternehmens bis zum IPO – mit großem Verständnis für innovative Technologien und neue Geschäftsmodelle. 

In enger Zusammenarbeit mit den Mandanten entwickelt FPS pragmatische Lösungen, die neben sämtlichen rechtlichen und steuerlichen Aspekten auch ihre wirtschaftlichen Belange und Ziele berücksichtigen. Insbesondere für Mandanten aus den Bereichen Fintech und Proptech kann FPS einen beeindruckenden Dealflow vorweisen.