Dr. Jan Joachim Dreyer

Rechtsanwalt / Partner
Immermannstraße 20
40210 Düsseldorf
FPS Expert for Sustainability

Die Tätigkeit von Dr. Jan Joachim Dreyer umfasst die Kartellverteidigung, insbesondere für marktstarke Unternehmen, im Vertrieb und im Bereich des klassischen Kartells, Compliancefragen im Vertrieb und in allen Formen der Kooperation zwischen Wettbewerbern. Weiterhin gehören zu seinen Schwerpunkten: die globale und lokale Fusionskontrolle, einschließlich der gerichtlichen Auseinandersetzung über Entscheidungen der Behörden bis zum BGH und zu den europäischen Gerichten, Schadenersatzklagen aus Kartellverstößen, Beihilfen, Investitionskontrollen und Fragen des Umweltrechts, insbesondere Fragen der Kreislaufwirtschaft mit Schwerpunkt auf Verpackungen und Elektro/Batterien. 

  • Kompetenzen und Tätigkeitsgebiete
    • Vertriebs- und Franchiserecht

      Im Bereich Vertriebs- und Franchiserecht berät FPS sowohl Vertragshändler, wie beispielsweise große Automobilvertriebe, als auch Automobilhersteller. Außerdem betreuen wir Markenhersteller aus den Bereichen Luxusgüter, Mode und Food sowie in den Branchen Restaurant, Hotel und Handel. Wir gestalten Verträge für Franchise-Geber und -Nehmer. FPS verfügt über hervorragende Branchenkontakte und begleitet ausländische Franchise-Systeme auf den deutschen Markt.

    • Außenwirtschaftsrecht

      Ob bei der Frage, welche Anforderungen an den Vertrieb, als Hersteller, Dienstleister oder Softwareentwickler zu beachten sind, wenn Sie mit Dritten Projekte abwickeln wollen, bei denen es um Dual-Use-Fragen oder konkrete Meldepflichtige Positionen geht, sind wir für Sie da. Wir haben umfangreiche Erfahrung mit den Behörden und ermöglichen zusätzlich zur Fusionskontrolle ggf. die Freigabe durch das Wirtschaftsministerium für die Investition Inbound. Outbound arbeiten wir mit unserem Netzwerk zusammen und finden Lösungen für die Freigabe des Kaufs im Ausland. 

    • Damage Claims

      Wir unterstützen Sie bei der Geltendmachung von kartellbedingten Schäden. Unser Team hat große Erfahrung bei der Verfolgung von Schadenersatzansprüchen und arbeitet regelmäßig mit Ökonomen zusammen. Auch bei der Abwehr von Schadenersatzansprüchen in der Folge einer kartellrechtlichen Entscheidung sind wir für Sie da. Wir arbeiten dabei regelmäßig mit den entsprechenden Litigation Teams bei FPS zusammen.

    • Fusionskontrolle

      Das FPS-Team hat umfassende Erfahrung bei der Begleitung von Fusionskontrollverfahren durch alle Phasen einschließlich der Verteidigung von Angriffen Dritter gegen Freigaben vor Gericht. Wir koordinieren über unser globales Netzwerk im Falle des Falles auch internationale Anmeldungen (multi-J Analyse und Betreuung) sowie Kartellverteidigung – Kartelle gehen oft über Grenzen hinaus. 

    • Kartellrechtliche Compliance

      Schnell und pragmatisch: FPS bietet ein umfassendes Beratungskonzept im Bereich Compliance, um die Beachtung des Kartellrechts in Unternehmen zu gewährleisten. Wer einen Compliance-Verdacht hat, kann auf unsere Expertise zählen. Wir zeigen Lösungswege auf und verfügen über Erfahrung im Einsatz elektronischer Mittel und forensischer Software – mit dem Ziel, mögliche negative Auswirkungen für unsere Mandanten beziehungsweise das betroffene Unternehmen abzuwehren. Wir bieten Produkte zur Erleichterung wie eine Notfallhotline, Schulungen und Vorbereitungen, Mini-Audits und wir stehen als Stütze für Compliance Officer sowie als Betreiber von Hinweisgeberhotlines zur Verfügung. 

      Wir finden Lösungen für den Schutz des Managements in Bezug auf die immer aggressivere Rechtsprechung zur Haftung der Geschäftsführung für Compliance-Organisation und Bußgeldhaftung. 

    • Kartellverteidigung

      Wir vertreten regelmäßig Mandanten in Kartell- und Bußgeldverfahren vor nationalen und internationalen Wettbewerbsbehörden, einschließlich des Bundeskartellamts und der Europäischen Kommission und begleiten sie bei Verstößen in Bußgeldverfahren, beginnend mit der Vorbereitung zur Vermeidung von Verstößen durch funktionierende Compliance-Systeme bis hin zur Vorbereitung von kartellrechtlichen Durchsuchungen. Risiken oder mögliche Auflagen werden bereits im Vorfeld von Transaktionen und Bieterverfahren ermittelt und – wann immer möglich – Lösungen zugeführt. 

    • Kreislaufwirtschaft

      Besondere Expertise haben wir im Bereich der Produktverantwortung. Unsere Anwälte haben Duale Systeme gegründet, Elektroschrottverantwortung, Batterien und Branchensysteme umgesetzt. Wir stehen Ihnen mit praktischer Erfahrung zur Seite, wenn es um Auseinandersetzungen mit der Stiftung Verpackungsregister, dem Heben von Effizienzen im Bereich Verpackungsentsorgung, der Pflichten als Inverkehrbringer und als Vertreiber geht, insbesondere aber bei allen Fragen im Schnittbereich Kreislaufwirtschaft und Kartellrecht.

    • Vertragsgestaltung

      Die neuen Regelungen zu künstlicher Intelligenz, die Möglichkeiten des Green Deals, die steigende Bedeutung des Außenwirtschaftsrechts und der Investitionskontrolle sowie die zusätzlichen Anforderungen der Subventionsrichtlinie – stets müssen Sie im Bilde sein und die meist steigenden Anforderungen erfüllen. Wir helfen Ihnen mit unserer umfassenden Erfahrung beim Entwickeln pragmatischer Lösungen, bei der Vertragsgestaltung im Vertriebskartellrecht und bei Kooperationen.

    • Immissionsschutz

      Praktisch alle größeren Projekte sind heute komplexen umweltrechtlichen Normen und Auflagen unterworfen, deren Beachtung zwingend ist und die ihre Umsetzung mitunter erschweren. Die entsprechenden Genehmigungen sowohl den rechtlich normierten Umweltbelangen als auch den wirtschaftlichen Interessen des Investors genügen. Wir verfügen über eine große Expertise im Umgang mit dieser sich ständig wandelnden Rechtsmaterie und dem Handling der Vorschriften in den notwendigen behördlichen Verfahren. Darüber hinaus beraten wir Anlagenbetreiber im Bereich des Emissionshandels. Wir engagieren uns über Verbände aktiv bei der Gestaltung des Emissionshandelsrechts und wirken bei der Kommentierung des TEHG mit. Unser Einfluss auf den normativen Bereich dieses Rechtsgebiets ermöglicht uns, in der Praxis effiziente und rasch umsetzbare Lösungen zu finden.

    • Außenwirtschaftsrecht

      Wir sind spezialisiert auf kartellrechtliche Fragestellungen im Vertrieb, Zusammenarbeit mit Wettbewerbern, Marktstellung, IP, Forschung und Entwicklung. Unsere maßgeschneiderten Lösungen innerhalb des kartellrechtlichen Rahmens sichern den Erfolg unserer Mandanten. Mit guten Behördenkontakten bieten wir zusätzliche Sicherheit und vertreten Interessen vor nationalen und internationalen Wettbewerbsbehörden, einschließlich Bundeskartellamt und EU-Kommission. Unsere Expertise umfasst Preisabsprachen, Kartellverbote, Marktmachtmissbrauch und Fusionskontrolle. Lokal und international beraten wir effektiv, unterstützen im Außenwirtschaftsrecht und koordinieren Anmeldungen über optimale Verbindungen zu Behörden.

    • Energierecht

      Im Bereich des Energiewirtschaftsrechts betreuen wir Mandanten aus sämtlichen Sektoren der Energiewirtschaft, insbesondere aus den Bereichen Strom, Gas und (Fern-)Wärme. Wir beraten Energieversorgungsunternehmen, Projektentwickler und Kraftwerksbetreiber, Industrieunternehmen und Kommunen in allen energiewirtschaftlichen Fragestellungen. Unsere Anwältinnen und Anwälte arbeiten fachübergreifend zusammen und bieten eine umfassende Beratung, die auch gesellschafts-, kartell-, vergabe- sowie zivil- und arbeitsrechtliche Aspekte berücksichtigt. Bei Bedarf ziehen wir energiewirtschaftliche Beraterinnen und Berater als Kooperationspartner hinzu.

    Sprachen

    Deutsch Englisch Französisch
  • Ausbildung & Beruf
    Seit 2022Partner bei FPS 
    2007–2022Partner bei global tätigen Wirtschaftskanzleien
    2000–2007Counsel bei global tätigen Wirtschaftskanzleien
    2001Promotion (Dr. iur.)
    1998Zulassung zur Anwaltschaft 
    1997Zweites juristisches Staatsexamen
    1995Erstes juristisches Staatsexamen
  • Mitgliedschaften
  • Publikationen
    Dr. Jan Joachim Dreyer
    Das Bundeskartellamt als Allzweckwaffe
    Börsen-Zeitung,
    Dr. Jan Joachim Dreyer
    Berücksichtigung von Umweltschutzaspekten bei der kartellrechtlichen Bewertung von Kooperationen 76
    Wirtschaft und Wettbewerb, , S. 76
    Dr. Jan Joachim Dreyer
    Plattformverbote außerhalb selektiver Vertriebssysteme
    NZKart - Neue Zeitschrift für Kartellrecht, , S. 130-135
    Dr. Jan Joachim Dreyer
    Möglichkeiten und Grenzen der Beschränkung des Internetvertriebs Internetvertrieb, Markenhersteller, Online-Anbieter, Online-Handel, kartellrechtliche Grenzen
    Betriebs-Berater, Heft 33,
  • Events

Awards

Best Lawyers | Handelsblatt Führender Experte in Corporate Governance & Compliance
2023 | 2022 | 2021
Best Lawyers | Handelsblatt Führender Experte im Kartell- und Wettbewerbsrecht
2023 | 2022 | 2021 | 2020
JUVE Handbuch Empfohlen im Kartellrecht
2019
Chambers Europe Best Lawyer in Competition Law (Germany)
2010 - 2019
The Legal 500 Empfohlen im Kartellrecht
2019